Genossenschaft


Die Baugenossenschaft ist eine Einrichtung zur Schaffung von gutem und bezahlbarem Wohnraum. Der Zweck ist die Förderung ihrer Mitglieder vorrangig durch eine gute, sozial verantwortbare Wohnungsversorgung. Baugenossenschaften bauen, finanzieren und verwalten Wohnungen vorrangig für ihre Mitglieder.

Daher dienen seit jeher alle Verkäufserlöse von Grundstücken und errichteten Eigenheimen dazu, notwendiges Kapital zu bilden, um sicheren und bezahlbaren Wohnraum, bei dem kein Eigenbedarfskündigungsrisiko besteht, für Generationen zu schaffen und ausbauen zu können .